Rebetology

(Griechischer Blues)

REBETOLOGY © Greece on Tour

Rebetology ist eine griechische Band, die sich dem Rebetiko, dem griechischen Blues, widmet.

Die Band interpretiert die traditionellen Rebetiko-Lieder im typischen Blues Sound.

In den Anfängen seiner Entstehung wurden Rebetika nur von den in Piraeus lebenden Rebetes gespielt, meist Flüchtlingen, die im Jahr 1922, dem Jahr der sogenannten kleinasiatischen Katastrophe, aus Smyrna und anderen Orten Kleinasiens auf das griechische Festland vertrieben worden waren. Später entwickelte sich daraus eine der populärsten Musikformen Griechenlands. Das Rebetiko erlebte in den 1930er bis 1950er Jahren seine Blütezeit.