Begrüßung Maria Papakonstantinou

Liebe Bürger und Bürgerinnen der Stadt Düsseldorf,

liebe Griechenland-Freunde,

vom 10. bis zum13. Mai wird vor dem historischen Rathaus der Stadt Düsseldorf das zweite Griechenland-Festival stattfinden. Wir sind stolz, in dieser lebendigen und dynamischen Weltstadt Düsseldorf leben, arbeiten und gemeinsam feiern zu können.

Das Griechenland-Festival ist ein Treffen zwischen Freunden, Deutschen und Griechen, die Jahrzehnte in der gastfreundlichen Stadt Düsseldorf erfolgreich in verschiedenen Bereichen der Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und im Tourismus zusammenarbeiten und zusammenleben.

Dank der freundlichen Genehmigung vonOberbürgermeister Herrn Thomas Geisel,können wir zum zweiten Mal mit unseren Freunden aus Deutschland vor der zentralen historischen Kulisse des Rathausplatzes gemeinsam feiern.

Diesmal werden wir die griechischen Regionen Peloponnes und Epirus vorstellen -Peloponnes, die Halbinsel im Süden des griechischen Festlands, und Epirus, die Festlandregion im Nordwesten Griechenlands. Beide Regionen verfügen über eine große kulturelle Vielfalt undgastronomische Tradition, die viele Jahrhunderte alt ist.

Die besondere Morphologie von Peloponnes, die Schönheit derLandschaft, die einzigartigenarchäologischen Denkmäler sowie die ausgezeichneten qualitativen Produkte in Verbindung mit der Gastfreundschaft der Einwohner, machen den Peloponnes zu einem einmaligen Reiseziel. Der Peloponnes hat dem Reisenden nicht nur eine abwechslungsreiche Natur und Kultur zu bieten, sondern gibt ihm darüber hinaus die Möglichkeit, vielen unterschiedlichen Aktivitäten nachzugehen.

Die Region Epirus im Nordwesten Griechenlands gehört wirtschaftlich zum Primärsektor. Die in Epirus hergestellten Produkte werden aufgrund ihrer Qualität und Einzigartigkeit nicht nur auf dem griechischen, aber auch auf dem internationalen Markt angeboten. Molkereiprodukte, Weine, Olivenöl und lokale Spezialitäten aus Epirus werden auch im Ausland immer beliebter. Die Berge von Epirus und die mediterrane Küstenregion zeichnen sich durch ihre einmalige Schönheit aus und ziehen sowohl im Winter als auch im Sommer zahlreiche Touristen an.

An dieser Stelle möchten wir auch erwähnen, dass ab Sommer 2018 mehrere Flüge direkt aus Düsseldorf zu den griechischen Inseln starten. Viele deutsche Touristen werden dadurch die Möglichkeit haben, schneller und ohne lange Reisezeiten Griechenland zu besuchen und ihren Urlaub zu genießen.

Im Laufe derviertägigen Veranstaltungen des Griechenland-Festivals werden unsere Besucher die Gelegenheit haben, unsere traditionelle Küche, bekannte Volkstänze aus allen Regionen Griechenlands sowie die griechische Musik kennenzulernen. Darüber hinaus werden wir am 12. Mai die Freude haben, zwei der bedeutendsten griechischen Künstler, Vicky Leandros und George Dalaras, auf einem erstmaligen gemeinsamen Konzert zu bewundern.  

Die griechische Gemeinde Düsseldorfs in NRW, die heutzutage die zweitgrößte Gemeinde ist, wird auch dynamisch vertreten sein.

Es wird für uns eine große Freude sein, Sie auf dem Griechenland-Festival willkommen zu heißen. Deshalb möchten wir Sie alle herzlich einladen, unser Festival zu besuchen, um mit uns zu feiern. Sie werden dieMöglichkeithaben, sich mit unserer Kultur, Kulinarik, Musik und Geschichte anzufreunden und viele neueEindrücke über unsere Identität und Gastfreundschaft erhalten, bevor Sie möglicherweise unser Land als Touristen besuchen.

Ihre Maria Papakonstantinou